05

Wettbewerbs-
begleitung

2015 hat sich die Weltgemeinschaft mit der Agenda 2030 auf 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) geeinigt. Acht davon sind besonders relevant für den Gebäudesektor:

  • Gesundheit und Wohlergehen (SDG 3)
  • Bezahlbare und saubere Energie (SDG 7)
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11)
  • Nachhaltige/r Konsum und Produktion (SDG 12)
  • Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13)
  • Partnerschaften zur Erreichung der Ziele (SDG 17)
  • Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen (SDG 6)
  • Leben an Land (SDG 15)

    https://unric.org/de/17ziele/
221216_Graphik_Leistungen-06-2
Seite7-aus-210614_Gestaltungsleitfaden_Wilhelmsburg

Circular Economy im Wilhelmsburger Rathausviertel Hamburg: Für Generationen planen und nachhaltig Bauen, IBA Hamburg, Grafik: Team Hosoya Schaefer Architects, Zürich / Agence Ter.de, Karlsruhe 

Eine nachhaltige Vision muss vor Planungsbeginn formuliert werden, denn konsequente Entwürfe werden nur mit innovativen Ideen, Strategien und Vorstellungen von der Zukunft entwickelt. Die hohe gestalterische und baukulturelle Qualität wird durch den Wettbewerb intensiviert. Gleichermaßen sollte auch der Anspruch an Nachhaltigkeit durch Suffizienz, Resilienz und Konsistenz gestellt werden. 
Wir begleiten den Wettbewerb mit der Formulierung der Nachhaltigkeitsziele in der Auslobung und analysieren die Wettbewerbsbeiträge in der Vorprüfung. Als Sachverständige oder Jurymitglied tragen wir im Preisgericht zur Entscheidungsfindung für den nachhaltigsten Entwurf bei.

C5 macht es einfacher, nachhaltig zu bauen. Wir bieten kreative Beratung für zirkuläres und zertifiziertes Bauen.

C5 GmbH
Bült 13
48143 Münster
+49 251 37.977.366
© 2022 C5 Alle Rechte vorbehalten.